CHRONOLOGIE

Musikwerke Bildender Künstler



HANNE DARBOVEN
opus 19 & opus 20 – Requiem (1985-88) für Harmonium (UA)
opus 26 – Quartett (1989/90) für Streichquartett
opus 38 a & opus 38 b – Symphonie (1991ff.) für Kammerensemble (UA)

28.04.1999 Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Berlin – Historische Halle
04.05.1999 Kunst- & Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn





YVES KLEIN
Symphonie Monoton – Silence 1947 – 1961
Aufführung mit 20 Sängern, 10 Violinen, 10 Celli und jeweils 3 Kontrabässen, Flöten, Oboen und Hörnern

25.11.1999 Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Berlin – Historische Halle





HERMANN NITSCH
Die Musik des 6-Tage-Spiels 1998 ( Ausschnitte)
Orchesterkonzert mit 40 Musikern

18.11.1999 Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Berlin – Historische Halle
01.12.1999 Kunst- & Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn





RODNEY GRAHAM
»Parsifal« 18. Juni 2000, 20:18:13 – 22:19:23 Uhr (UA)
Echzeit-Ausschnitt für 12 Streicher und 9 Blasinstrumente

18.06.2000 Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Berlin – Historische Halle





STEPHEN PRINA
»To the People of Berlin« (2000) UA
für 12 Streicher, Piano, Perkussion, E-Gitarre und Gesang

21.06.2000 Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Berlin





LAWRENCE WEINER / PETER GORDON
»The Society Architect Ponders the Golden Gate Bridge – oder: Wie sie kriegen, was sie nicht verdienen« (2000) UA
Oper von Lawrence Weiner (Libretto, Gestaltung) und Peter Gordon (Musik)

08.09.-10.09.2000 Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Berlin – Historische Halle
08.11.-13.11.2000 Kunst- & Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn





CHRISTIAN MARCLAY
»Graffiti Composition« (1996 / 2002) UA
Aufführung mit Ensemble und Solisten

11.03.2002 Neue Nationalgalerie, Berlin – Obere Halle





KÄTHE KRUSE
»Le Sexe Rouge« (1997 / 2002) UA
Performance, Installation, Film

14.03.&15.03.2002 Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Berlin





CARSTEN NICOLAI
»syn chron« (2005) UA
Architektonischer Körper als Interface. Raum. Licht. Ton.
Ausstellung und Live-Präsentationen

25.02.-03.04.2005 Neue Nationalgalerie, Berlin – Obere Halle
07.10.-16.10.2005 Biennale Bern 05, Hochschule der Künste Bern
17.12.05-19.02.06 Yamaguchi Center for Arts and Media, Japan
01.09.-12.11.2006 Singapore Biennale 2006, National Museum of Singapore





JANET CARDIFF & GEORGE BURES MILLER
»The Murder of Crows« (2008)
Mixed Media Sound Installation

14.03.-17.05.2009 Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Berlin – Historische Halle





CORY ARCANGEL
»Music for Stereos« (2010)
Performance / Composition

28.11.2010 Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Berlin





EGILL SÆBJÖRNSSON & MARCIA MORAES
»What Got You Here, Won’t Get You There« (2011)
Performance | Installation

21.03.2011 Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Berlin





RYOJI IKEDA
»db« (2012)
Ausstellung im Ost- und Westflügel des Hamburger Bahnhof

28.01. – 09.04.2012 Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Berlin





SUSAN PHILIPSZ
»Part File Score« (2014)
24-Kanal Sound Installation

01.02.–04.05.2014 • Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Berlin – Historische Halle



AKTUELL:

SCORES

Saâdane Afif, Christian Marclay, Ari Benjamin Meyers, Jorinde Voigt
Ausstellung & Konzerte

Ausstellung: 28. Oktober – 13. November 2016
Eröffnung / Auftakt: 27. Oktober 2016, 19 Uhr
Konzerte: 28., 30. Oktober & 13. November 2016

Hamburger Bahnhof
Museum für Gegenwart – Berlin / Rieckhallen
Staatliche Museen zu Berlin
Invalidenstraße 50-51, 10557 Berlin
Di, Mi, Fr 10-18 Uhr,
Do 10-20 Uhr,
Sa-So 11-18 Uhr

> mehr

PRESSE:

Achim Klapp, Tel. ++49-(0)30-2579 7016, presse@freunde-guter-musik-berlin.de
Pressetext:
SCORES_Projektinfo_dt.pdf
Pressefotos:
SCORES_Pressefotos.pdf
Flyer:
SCORES Flyer